ADAC Alternativen - Die besten Automobilclubs 2024


ADAC Alternative 2024 Automobilclub vergleich avd ace Pannenhilfe Mobilclub in Deutschland preis-leistungs-verhältnis service tarife kosten leistung check
© photoschmidt - stock.adobe.com

Der mit Abstand größte deutsche Club für Unfall- und Pannenhilfe ist der Allgemeine Deutsche Automobilclub e.V. (ADAC). 2024 lassen sich über 22 Millionen Mitglieder vom ADAC schützen.

 

Wie unser Automobilclub-Vergleich 2024 zeigt, bietet der ADAC tatsächlich auch sehr gute Leistungen. Der Automobilclub hat aber auch die höchsten Mitgliedsbeiträge.

 

Zahlreiche andere Clubs bieten vergleichbare Leistungen bei deutlich geringeren Kosten. Wir zeigen euch die besten Alternativen zum ADAC für 2024.



ADAC Alternativen 2024 im Vergleich:


AvD - Automobilclub von Deutschland

AvD Automobilclub Logo | BetterCamping 2024

Der AvD wurde bereits 1899 gegründen und ist damit einer der ältesten Automobilclubs in Deutschland. Und mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis zudem eine der besten Alternativen zum ADAC.

ADAC Alternative 2024 Automobilclub vergleich avd ace Pannenhilfe Mobilclub in Deutschland preis-leistungs-verhältnis service tarife kosten leistung check
© luciano - stock.adobe.com

3,9 von 5,00 Sternen bei Trustpilot (Stand: Mai 2024) 

Eigene Fahrzeugflotte in Europa

Jahresbeiträge ab 44 € in zwei Tarifstufen

 

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) verfügt über ein umfassendes Netz von 2.000 Fahrzeugen in Deutschland und 8.000 Fahrzeugen in Europa. Der Basistarif HELP unterstützt bei Pannen und Unfällen in Deutschland, der Premium-Taif HELP Plus sogar weltweit. Mit 1,4 Millionen Mitgliedern ist der AvD der zweitgrößte Automobilclub in Deutschland.


Tarife und Leistungen:

Im günstigsten Tarif AvD Help ist eine umfangreiche Pannen- und Unfallhilfe innerhalb Deutschlands enthalten. Inklusive sind auch Services wie die Kostenübernahme für Hotelübernachtungen und Mietwagen bei Fahrzeugausfall oder eine Wildschadenbeihilfe.

 

Der Tarif HELP Plus bietet weltweiten Schutz. Und erweitert die Leistungen deutlich. Inklusive sind hier etwa die Kostenübernahme für einen Krankenrücktransport, die Wahl der Wunschwerkstatt und Versicherungsleistungen. Der Tarif AvD Help Plus Familie schützt zudem Partner und Kinder.

Kosten:

Der Tarif AvD HELP kostet 44 €/Jahr, die Erweiterung um einen Partner im selben Haushalt gibt es für weitere 19 €/Jahr. Im Tarif AvD HELP Plus sind es 89 €/Jahr und 30 €/Jahr für den Partner. Der Tarif AvD HELP Plus Family kostet regulär 111 €/Jahr und deckt alle Personen im Haushalt ab.

 

Schon die regulären Tarife kosten deutlich weniger als beim ADAC. Noch mehr spart ihr, wenn ihr mehrjährige Verträge abschließt. Dann gibt es das erste bzw. die ersten beiden Jahre zu reduzierten Beiträgen. Auch für junge Leute bis 27 Jahren und Fahranfänger gibt es preisreduzierte Tarife.


Fazit: 

Die Nummer 2 der deutschen Automobilclubs ist für 2024 eine der besten Alternativen zum ADAC. Eine große eigene Flotte, weltweiter Schutz und verschiedene Rabattaktionen - ein Blick auf die Tarife und Leistungen des AvD lohnt sich.


Wohnmobil mieten

ADAC Alternative 2024 Automobilclub vergleich avd ace Pannenhilfe Mobilclub in Deutschland preis-leistungs-verhältnis service tarife kosten leistung check

 Campingplätze in Bayern

ADAC Alternative 2024 Automobilclub vergleich avd ace Pannenhilfe Mobilclub in Deutschland preis-leistungs-verhältnis service tarife kosten leistung check

Camper Van mieten

ADAC Alternative 2024 Automobilclub vergleich avd ace Pannenhilfe Mobilclub in Deutschland preis-leistungs-verhältnis service tarife kosten leistung check


Auto Club Europa (ACE) - Die #3 in Deutschland

ACE Automobilclub Logo | BetterCamping 2024

Der ACE Auto Club Europa mit Hauptsitz in Stuttgart wurde 1965 gegründet. Mitglieder sind schon im Basis-Tarif europaweit abgesichert. Der Unfall- und Pannenservice ist eine Alternative zum ADAC mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

ADAC Alternative 2024 Automobilclub vergleich avd ace Pannenhilfe Mobilclub in Deutschland preis-leistungs-verhältnis service tarife kosten leistung check
© NatxeraStock - stock.adobe.com

Automatische Absicherung aller Familienmitglieder

Viele Zusatz-Services bei günstigen Preisen

Drei Tarifstufen mit Beiträgen ab 72 €/Jahr

 

Der ACE Auto Club Europa hat keine eigene Fahrzeugflotte und kooperiert mit insgesamt 3.000 KfZ-Fachleuten. In den drei Tarifen Classic, Comfort und Comfort+ sind alle Familienmitglieder innerhalb Europas versichert. Einzelne Tarife für Deutschland oder nur für Einzelpersonen gibt es nicht.


Tarife und Leistungen:

Im Einsteiger-Tarif ACE Classic seid ihr 2024 bei Pannen und Unfällen europaweit abgesichert. Neben eurem Fahrzeug umfasst der Schutz auch (E-)Bikes. Der günstigste Tarif beinhaltet - im Gegensatz zum ADAC - eine Kostenbeteiligung bei Glasbruch und Wildschaden und einen Fahrzeugrücktransport im In- und Ausland.

 

Im mittleren Tarif ACE Comfort wird euer Fahrzeug bei Panne in die Wunschwerkstatt abgeschleppt, und es gibt im Gegensatz zum ADAC Plus Tarif eine Kostenbeteiligung bei Wild- und Marderschaden sowie Glasbruch. Im höchsten Tarif ACE Comfort+ habt ihr weitere Vorteile, die etwa den Leistungen des ADAC Premium Tarifs entsprechen.

Kosten:

Der Tarif ACE Classic kostet 2024 72 €/Jahr und sichert die gesamte Familie ab.  Der mittlere Tarif ACE Comfort kostet 94 €/Jahr, für den Premium-Tarif ACE Comfort+ müsst ihr 120 €/Jahr zahlen. Für zwei Personen und Familien sind die Beiträge beim ACE also deutlich günstiger als beim Branchenprimus ADAC.

 

Junge Menschen unter 25 Jahren sparen immer 40 % auf alle Tarife. Darüber hinaus gibt es beim ACE wechselnde Aktionen wie einen um 50% reduzierten Beitrag im ersten Jahr.


Fazit: 

Der ACE ist besonders günstig für Paare und Familien. Wenn ihr also mindestens zu Zweit abgesichert sein wollt, bietet der ACE klar günstigere Tarife als der ADAC. Zudem sind viele Services, die bei dem ADAC erst ab dem Plus Tarif enthalten sind, beim ACE schon im Basis-Tarif mit drin.


ACV Automobil-Club Verkehr

ACV Automobilclub Logo | BetterCamping 2024

Der Automobil-Club Verkehr e.V. (ACV) ist mit 500.000 Mitgliedern der viertgrößte Automobilclub in Deutschland und bietet 2024 den günstigsten Schutz für Partner und Familien im Anbieter-Vergleich.

ADAC Alternative 2024 Automobilclub vergleich avd ace Pannenhilfe Mobilclub in Deutschland preis-leistungs-verhältnis service tarife kosten leistung check
© David Pereiras - stock.adobe.com

Zwei Tarifstufen mit Beiträgen ab 69 €/Jahr für Familien

2,4 von 5,00 Sternen bei Trustpilot

 

Spezielle Tarife für Singles & Junge Leute

Umfangreiche Leistungen im Komfort- und Premium-Tarif

 

Der ACV arbeitet mit Assistance Partnern zusammen und greift 2024 auf eine Flotte von insgesamt 2.000 Fahrzeugen zurück. Die europaweite Abdeckung ist gegeben, die Flotte ist aber kleiner als bei den anderen Automobilclubs.


Tarife und Leistungen:

Der niedrigere ACV Tarif Comfort gilt innerhalb Europas. Neben PKWs und Fahrrädern sind hier - anders etwa als beim im ACE Comfort Tarif auch Wohnmobile bis zu 4 t abgesichert. Die Leistungen des Tarifs sind vergleichbar mit den Tarifen ADAC Plus bzw. ACE Comfort.

 

Im höchsten Tarif ACV Premium sind sogar Wohnmobile bis 7,5 t versichert - auch das ist besser als beim ACE. Zudem sind nur beim ACV Falschtankungen abgesichert. Die weiteren Leistungen sind vergleichbar mit den Premium-Tarifen des AvD, ACE und ADAC. Top: Im Premium Tarif genießt ihr weltweiten Schutz.

Kosten:

Der Tarif ACV Komfort kostet 69 €/Jahr. Hier ist ein Schutz für die ganze Familie inkludiert. Der Tarif ACV Premium kostet 109 €/Jahr für alle Personen eines Haushaltes.

 

Als Einzelperson spart ihr 10 €/Jahr auf beide Tarife. Wenn ihr 23 Jahre oder Jünger seid, sind es sogar 20 €/Jahr. Weitere Rabatte gibt es in der Regel nicht, die Tarifstruktur für 2024 ist einfach und transparent.


Fazit: 

Mit 69 €/Jahr im Basis-Tarif ist der ACV der günstigste Automobilclub im Jahr 2024 für Familien im Vergleich. Auch für Besitzer von Alkoven oder Vollintegrierten Wohnmobilen über 3,5 t solltet ihr einen Blick auf die Tarife des ACV werfen.


KfZ-Schutzbrief - Die günstige Alternative


ADAC Alternative 2024 KfZ-Schutzbrief Automobilclub vergleich avd ace Pannenhilfe Mobilclub in Deutschland preis-leistungs-verhältnis service tarife kosten leistung check
© David Pereiras - stock.adobe.com

Eine passende Alternative zur teuren ADAC Mitgliedschaft muss 2024 nicht zwangsläufig ein anderer Automobilclub sein. Je nach Anforderung solltet ihr den Kfz-Schutzbrief der eigenen KfZ-Versicherung in Betrachtung ziehen.

 

Bei vielen Versicherungen bekommt ihr einen Schutzbrief für unter 10 €/Jahr, wenn ihr bereits eine Kfz-Versicherung beim Anbieter habt. Damit liegen die Preise deutlich unter den Tarifen der Automobilclubs.


Wenn ihr euch nur gegen Pannen auf eurem Roadtrip durch Schweden oder Italien absichern möchtet, sind die Schutzbriefe häufig die Wahl mit der besten Preis-Leistung. Die Leistungen der Unfall- und Pannenhilfe sind im Wesentlichen identisch mit denen der Clubs. Ihr solltet aber genau drauf schauen, ob ihr nur in Deutschland oder in ganz Europa abgesichert seid. Eine weltweite Absicherung ist eher selten.

 

Auf zusätzliche Leistungen wie Absicherungen gegen Wildschaden und Glasbruch oder Versicherungsleistungen (z.B. Auslandskrankenversicherung oder Miet-Camper-Schutz) müsst ihr aber häufig verzichten. Beachtet außerdem, dass bei Schutzbriefen meist ein bestimmtes Fahrzeug versichert ist, bei Automobilclubs hingegen eine oder mehrere definierte Personen.


© Header: luckybusiness - stock.adobe.com | © Teaser Wohnmobil: Tomasz Zajda – stock.adobe.com | © Teaser Nordsee: by-studio – stock.adobe.com | © Teaser Bayern: fottoo – stock.adobe.com | © Teaser Camper Van: AA+W – stock.adobe.com |