Die schönsten Wohnmobil-Touren für Italien 2024

Entdecke das Dolce Vita auf vier Rädern! Erkunde die unvergleichliche Schönheit Italiens auf einer Wohnmobil-Tour 2024. Von den sanften Hügeln mit endlosen Weinbergen bis zum Mittelmeer - erlebe die Vielfalt dieses faszinierenden Landes in deinem eigenen Tempo. Wir zeigen die besten Wohnmobil-Touren 2024, schöne Campingplätze und geben Tipps für deine Rundreise 2024 durch die unterschiedlichen Regionen Italiens.

Die besten Touren Italien 2024 Toskana Lucca Siena Pisa Rundreise Wohnmobil Camper Van
© twindesigner – stock.adobe.com
Die besten Touren Italien 2024 Sardinien Smeralda Olbia Cagliari Rundreise Wohnmobil Camper Van
© Serenity-H - stock.adobe.com

Zypressen und sonnenverwöhnte Weinberge - Rundreise durch die Toskana

Eine Rundreise durch die Toskana 2024 lässt dich staunen - die Straßen schlängeln sich durch eine wortwörtlich malerische Landschaft, vorbei an Weinbergen, Zypressen und kleinen Dörfern mit engen Gässchen. Bei der Wahl des Campingfahrzeugs solltet ihr das berücksichtigen - mit kompaktem Camper Van oder kleinem Wohnwagen seid ihr in der Toskana flexibler als mit großem Integrierten Wohnmobil. Du startest deine Tour in Florenz. Die Hauptstadt der Toskana ist für ihre reiche Geschichte, ihre atemberaubende Architektur und ihre künstlerische Schönheit bekannt. Genieße die Küche in den gemütlichen Trattorien und probiere lokale Spezialitäten wie Ribollita, Pappa al Pomodoro oder das berühmte Florentiner Steak. 

 

Auf dem Weg nach Pisa lohnt sich auf jeden Fall ein Stopp in Lucca. Bei einem Spaziergang auf den gut erhaltenen Stadtmauern kann man sich einen ersten guten Überblick verschaffen. Auf deiner Erkundungstour durch die italienische Altstadt solltest du dir die Kathedrale San Martino und den Torre Guinigi, einem Turm mit kleinem Garten auf dem Dach, anschauen. Der Piazza dell’Anfiteatro lädt mit seinen unzähligen Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Pisa ist ein absolutes Muss auf deiner Reise durch die Toskana. Neben der Hauptattraktion, dem schiefen Turm von Pisa, gibt es weitere Highlights auf dem Gelände zu entdecken, beispielsweise den Dom oder das Baptisterium. Auch die Altstadt ist einen Besuch wert. Im umliegenden Naturpark von Migliarino erstreckt sich über etwa 24.000 Hektar eine Landschaft voller Dünen, Pinienwäldern, Seen und Salzwiesen. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Boot kann der Park erkundet werden.

 

Entlang der italienischen Küste - du solltest zwischendurch auf jeden Fall eine Pause einlegen und die Aussicht genießen - geht es weiter in Richtung des Parco Naturale della Maremma. Die wundervolle Region in der Nähe von Grosseto zieht sich vom Meer bis hin in die Berge. Durch die frühe Besiedelung findest du hier kulturelle Relikte wie prähistorische Höhlen aus der Steinzeit. Die Küsten und das Landesinnere sind weitgehend naturbelassen, einige Abschnitte sind zugunsten des Naturschutzes für Menschen gesperrt. Hunde sind deshalb nicht gestattet. 

  

Weiter geht die Rundreise durch Italien 2024. In den frühen Morgenstunden könntest du auf deinem Weg noch einen Abstecher zu den Thermalquellen von Saturnia machen, diese sind tagsüber leider relativ überfüllt. Dein nächster Stopp ist ansonsten Siena. Dieser Ort scheint so, als wäre man in eine Zeitmaschine gestiegen und zurück ins Mittelalter gereist. Die engen Gassen, die mit Kopfsteinpflaster gepflastert sind, und die alten Gebäude mit ihren roten Ziegeldächern  verleihen der Stadt einen ganz besonderen Charme. Du solltest über den berühmten Piazza del Campo schlendern, ein großer Platz, der von Restaurants und Cafés umgeben ist. Hier findet auch das Palio statt, ein traditionelles Pferderennen. 

 

Ebenfalls mittelalterlichen Charme besitzt dein nächster Halt - San Gimignano. Überall ragen Türme empor, welche der Stadt den Spitznamen Manhatten des Mittelalters eingebracht haben. Auf dem Piazza della Cisterna, ein malerischer Platz mit einem Brunnen in der Mitte, kannst du einen Aperitivo genießen und das italienische Treiben beobachten. Es lohnt sich ein Spaziergang auf dem Wanderweg außerhalb der Stadtmauern. Hier wird man mit einer wunderbaren Aussicht auf die umliegende Landschaft belohnt. 

 

Etwas abseits der Route liegt Castiglione del Lago. Dieser kleine Ort liegt am Lago Trasimeno, dem viertgrößten See Italiens. Wir sind hier nur durch Zufall durch, aber die kleinen Cafés am Wasser laden zu einem gemütlichen Stopp ein. Auf einem Hügel oberhalb des Sees befindet sich die Altstadt mit seiner gut erhaltenen Burg. 

 

Du beendest deine Rundreise durch Italien 2024 mit einem letzten Stopp in Arezzo. Highlight ist die Basilika San Francesco, eine gotische Kirche mit atemberaubenden Fresken von Piero della Francesca. Vergiss nicht, den Antiquitätenmarkt von Arezzo zu besuchen - Hier kannst du unter freiem Himmel nach verborgenen Schätzen stöbern und vielleicht sogar ein einzigartiges Souvenir mit nach Hause nehmen.

Wohnmobil-Tour durch die Toskana 2024

1. Florenz

2. Lucca

3. Pisa

4. Parco Naturale della Maremma

5. Siena

6. San Gimignano

7. Castiglione del Lago

8. Arezzo

 

Strecke: ca. 650 km

Dauer: 1,5 - 2 Wochen

Camper 2024 mieten:

roadsurfer Logo | BetterCamping 2024
CamperDays Logo | BetterCamping 2024

Die besten Campingplätze 2024 in der Toskana

Die besten Campingplätze Toskana 2024 Italien Smeralda Olbia Cagliari Rundreise Wohnmobil Camper Van

Entdecke paradiesische Strände -  Wohnmobilabenteuer auf Sardinien

Wir brechen auf zu einer Rundreise durch die Karibik Europas. Du beginnst deine Tour 2024 auf Sardinien in Olbia, beispielsweise mit einem Mietcamper von CamperDays. Werde warm mit der Insel (im wahrsten Sinne) und verschaffe dir einen ersten Eindruck von Olbia vom Nuraghe Hügel nördlich der Stadt. 

 

Deinen ersten Stopp auf Sardinien legst du am Golf von Orosei ein. Hier findest du zahlreiche Buchten und Strände, die teilweise nur mit dem Boot erreicht werden können. Der nahegelegene Nationalpark Gennargentu bietet dir eine Vielzahl von Wanderwegen mit spektakulären Aussichtspunkten auf die Ausläufer des Supramonte-Gebirges. Es lohnt sich ein Ausflug zur Gola di Gorropu, einer der tiefsten Schluchten Europas. 

 

Weiter geht es in Richtung Südosten zur Costa Rei. Mit ihren endlosen Sandstränden, türkisblauem Wasser und den umliegenden grünen Landschaften ist diese Gegend ein perfektes Ziel für ein paar entspannte Stunden am Meer. Die vielen kleinen Restaurants und Bars runden das karibische Strandfeeling ab. Übernachten kannst du hier gut im 4-Sterne Tiliguerta Camping Village, welches in einem lichten Eukalyptus- und Pinienwald direkt hinter der niedrigen Düne vom Strand liegt. 

 

Auch ein Besuch der Inselhauptstadt Cagliari darf auf deiner Sardinien-Rundreise 2024 nicht fehlen. Dich erwartet eine lebendige Innenstadt voller kleinen Gassen, Vespas und Cafés. Besuche eines der vielen Museen, erklimme den Elefantenturm und genieße die Aussicht oder bestaune das aus lokalem Kalkstein errichtete römische Amphitheater. Generell lohnt es sich, in der Stadt etwas über die Geschichte Sardiniens zu erfahren. 

 

Der nächste Stopp - das kleine Örtchen Chia - liegt an der Südküste Sardiniens und ist bekannt für seinen traumhaften Strand und die wachholderbewachsenen Dünen. Du solltest unbedingt im kristallklaren Wasser schwimmen gehen, kaum ein Strand in Italien ist schöner. Für etwas mehr Action kannst du eines der zahlreichen Wassersportangebote in Anspruch nehmen. Auch Porto Pinos Strand lässt sich sehen, besonders die Dünen Is Arenas Biancas bieten einen beindruckenden Anblick. In dem Gebiet bewohnen Flamingos die Salzwasserbecken und das Naturschutzgebiet beheimatet eine Vielzahl weiterer Tier- und Pflanzenarten.  

 

Am Spiaggia di Piscinas erwartet dich dein nächster Stopp auf deiner Rundreise durch Sardinien. Die einsame Küstenlandschaft misst um die sieben Kilometer und ist bekannt für ihre goldgelbe Sandlandschaft, die dir Wüstenfeelings gibt. Im südlichen Teil legen Schildkröten ungestört ihre Eier ab, der Bereich ist für Besucher nicht zugänglich. Für das leibliche Wohl sorgt eine kleine Bar am Strand. 

 

Du folgst weiter der Straße entlang der Westküste und landest in der Kleinstadt Bosa. Die - wortwörtlich - malerische Stadt überrascht mit ihren bunten Häuschen und der lokalen Kunsthandwerk-Tradition. Du solltest dir durch die charmanten Gassen deinen Weg Richtung Altstadt bahnen, von hier hat man einen wunderbaren Panoramablick auf den Ort. Auch ein Gläschen Malvasia, ein Dessertwein, darf bei deinem Besuch nicht fehlen.  

 

Bevor du deine Rundreise beendest, solltest du noch einen Abstecher zu der Neptungrotte machen, auch bekannt als Grotta di Nettuno. Die faszinierende Höhle an der Nordwestküste Sardiniens, die sich in der Nähe des Küstenstädtchens Alghero befindet, ist ein Meisterwerk der Natur und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel.

Wohnmobil-Rundreise auf Sardinien 2024

1. Olbia

2. Golf von Orosei

3. Costa Rei

4. Cagliari

5. Chia

6. Porto Pino

7. Spiaggia di Piscinas

8. Bosa

9. Neptungrotte

 

Strecke: ca. 900 km

Dauer: 3 - 4 Wochen

Camper 2024 mieten:

roadsurfer Logo | BetterCamping 2024
CamperDays Logo | BetterCamping 2024

Die besten Campingplätze 2024 auf Sardinien

Die besten Campingplätze Sardinien 2024 Italien Smeralda Olbia Cagliari Rundreise Wohnmobil Camper Van

Campingplätze an der Adriaküste

Die besten Touren Italien 2024 Toskana Sardinien Lucca Siena Pisa Rundreise Wohnmobil Camper Van

Wohnmobil

mieten

Die besten Touren Italien 2024 Toskana Sardinien Lucca Siena Pisa Rundreise Wohnmobil Camper Van

Camper Van

mieten

Die besten Touren Italien 2024 Toskana Sardinien Lucca Siena Pisa Rundreise Wohnmobil Camper Van

© Header: Freesurf – stock.adobe.com © Teaser Adriaküste: pilat666 - stock.adobe.com © Teaser Wohnmobil: Tomasz Zajda – stock.adobe.com | © Teaser Camper Van: AA+W – stock.adobe.com | © Teaser Toskana: twindesigner – stock.adobe.com | © Teaser Campingplätze Sardinien: David Pereiras - stock.adobe.com